GmbH gründen in Berlin

5 Tipps

1. Moderne Fassung wählen

Wählen sie bei ihrem Gesellschaftsvertrag eine moderne Fassung, die auch den Anforderungen der modernen Kommunikationsmethoden entspricht und daher eine Abstimmung der Gesellschafterversammlung per E-Mail ermöglicht und nicht die zwingende Präsenz aller Gesellschafter erfordert.

2. Haftung des Geschäftsführer vermeiden

Der Vorteil der GmbH ist ihre beschränkte Haftung für die Gesellschafter. Achten sie als geschäftsführender Gesellschafter darauf, dass sie nicht als Geschäftsführer in Haftung genommen werden für die Verbindlichkeiten der Gesellschaft. Die Zahlung der Steuern und Sozialversicherungsabgaben sind oberste Pflicht, damit eine Haftung vermieden werden kann.

3. Gründung gut vorbereiten

Die GmbH Gründungskosten sind überschaubar, wenn sie sich bereits im Vorfeld – bevor sie zum Fachanwalt für Gesellschaftsrecht gehen – genaue Gedanken über Kündigung eines Gesellschafters, Abfindung eines GmbH Gesellschafters oder den Tod eines Gesellschafters gemacht haben und dann ihre Gestaltungswünsche genau beschreiben können.

4. Einbringung von Gegenständen in die GmbH

Wenn sie ihr Unternehmen in eine GmbH umwandeln wollen, machen sie eine Liste aller Gegenstände, die sie in die GmbH einbringen wollen und führen sie genau auf, welche Kosten sie bei der Anschaffung hatten. Anschließend kann mit dieser Liste ein Gutachten über den Wert der einzubringenden Gegenstände erstellt werden und die Gründung der GmbH durch Sacheinlage erfolgen.

5. Schaffung von ausreichend Anteilen

Als Startup sollten sie bereits bei der Erstellung des Gesellschaftsvertrags der GmbH darauf achten, dass die Möglichkeit der Beteiligung neuer Gesellschafter bereits durch die Schaffung von ausreichend Anteilen besteht.