Finanzierung & Förderung: Der Grundstein für erfolgreiche Unternehmen ist eine gesunde Finanzlage!

Wenn Sie investieren möchten, sollten Sie sich vorher Gedanken machen, welche Art der Finanzierung für Sie die Richtige ist. Auch sollten alle andere Quellen und Unterstützungen mit bedacht werden. Es gibt eine sehr große und gute Förderlandschaft, die es genau zu prüfen gilt, bevor hier Entscheidungen getroffen und Verträge unterzeichnet werden. Wir helfen Ihnen dabei sich hier zu Recht zu finden. Gemeinsam analysieren wir die Situation und prüfen die entsprechenden Fördermittel. Dabei spielt es keine Rolle worin Sie investieren möchten, Fördermittel kann es sowohl für Anlagegüter, Betriebsmittel und auch für Personal geben.

Gründungszuschuss - Finanzierung und Förderung
  • Einschätzung Fördersituation
  • Prüfung der Voraussetzungen
  • Unterstützung bei der Beantragung
  • Prüfung von Finanzierungen und Fördermittel
  • Persönliche Betreuung durch unsere Berater
  • Prüfung und Bearbeitung der Unterlagen

E-Mail sendenKostenloser Rückruf

Fördermittel GmbH Gründung

Jedes investierende Unternehmen geht mit der Investition auch ein Risiko ein. Die Investition könnte nicht den erhofften Effekt bringen, könnte falsch kalkuliert sein oder aus bestimmten Gründen scheitern. Um dieses Risiko zu minimieren haben staatliche Stellen viele Programme ins Leben gerufen, um den jeweiligen Unternehmen die Entscheidung zu Investitionen zu erleichtern. So gibt es beispielsweise Programme, die mit Hilfe von Zuschüssen bis zu 35 % der Investition fördert. Dabei erhalten die beantragenden Unternehmen von den jeweiligen Stellen im Nachgang und nach Nachweis über die Investitionen, Gelder vom Start, die nicht zurückgezahlt werden müssen. Es müssen natürlich bestimmte Voraussetzungen erfüllt oder erbracht werden. Es müssen Verträge vorgelegt werden, Bilanzen eingereicht, Gesellschafter bekannt gegeben und viele andere Unterlagen erstellt werden. Für diese Aufgaben stehen wir Ihnen gern zur Verfügung und helfen Ihnen bei der Zusammenstellung. Des Weiteren gibt es für Investitionen zinsgeförderte Darlehen. Diese Zinssätze liegen weit unter den marktüblichen Zinsen und beginnen teilweise schon bei 1% per anno. Ebenso sind bei dieser Art von Fördermitteln Vereinbarungen über eine tilgungsfrei Zeit möglich.

Förderung für Unternehmen

Eine Investition in Arbeitskräfte ist meist mit vielen Risiken behaften. Hierbei ist weniger die Seite und Tätigkeit eines Rechtsanwaltes für Arbeitsrecht gemeint, sondern eher die Frage: „Passt der Arbeitnehmer in mein Team und kann er die Leistungen bringen die ich erwarte?“ Um hier das Risiko geringer zu halten, gibt es Fördermaßnahmen, die es Unternehmen ermöglichen Arbeitskräfte einzustellen und nicht das gesamte Risiko zu tragen. Bestimmte Stellen übernehmen zum Beispiel einen Teil der Gehaltszahlungen oder geben dem Unternehmen einen Zuschuss zu diesen.

Dabei werden auch häufig die Sozialabgaben und weiteren Nebenkosten mitgefördert. Diese Fördermaßnahmen gibt es für alle Bereiche von Arbeitnehmern, sei es nun der Arbeitslose, der eingestellt werden soll oder auch der Student, der von der Universität kommt und seinen Abschluss in der Tasche hat. Weitere Fördermaßnahmen werden angeboten um die Weiterbildung der Mitarbeiter zu fördern. Wichtig ist bei diesen Arten der Förderung das bisher keine Verträge mit den betreffenden Mitarbeitern bestand. Sie sehen also es gibt viele Möglichkeiten, also sprechen Sie uns an und wir prüfen an Hand der jeweiligen Situation die entsprechenden Fördermittel.

Mikrokredite und andere Mittel

Es kommt oft vor, dass Mandanten von uns sich selbstständig machen wollen und ihr Investitionsvorhaben sehr überschaubar ist. Stellen wir uns hier einmal eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung vor, die sich vorrangig mit Dienstleistungen im Computerbereich beschäftig. Diese GmbH hat ihre Gründung vollzogen und hat sich eventuell sogar von einem Fachanwalt für Gesellschaftsrecht beraten lassen. Somit hat sie grundsätzlich bereits eine solide Struktur für ein erfolgreiches Unternehmen gelegt. Diese GmbH benötigt nur wenig finanzielle Mittel, um starten zu können. Hier hat sie die Möglichkeit geförderte Kleinstkredite oder auch Mikrokredite der jeweiligen Förderinstitute zu beantragen, die zum einen nicht die banküblichen Sicherheiten voraussetzen und zum anderen recht schnell beantragt werden können. Hier kommt es vor allem auf die Idee der Gründer an und wie sie ihr Konzept und Finanzplan zu Papier bringen können.

Bewertungen unserer Mandanten:

Christian S.

Danke für die sehr kompetente und absolut schnelle Hilfe in Sachen meiner Gesellschafts-Problematik.

Anton M.

Meine besten Empfehlungen! Vom ersten Gespräch im Rahmen von Geschäftsführerstreitigkeiten bis zum Abschluss souverän
und kompetent! Ich kann Frau Kollmorgen und die Kanzlei jeder Zeit mit guten Gewissen weiter empfehlen!

Andreas W.

Vielen Dank für die gute Beratung beim Gesellschaftsrecht. Das hat mir sehr geholfen…

Maria K.

Die telefonische Kontaktaufnahme erfolgte innerhalb weniger Stunden nach meiner Mailanfrage. Den vereinbarten Termin gab es bereits am Folgetag.